Am 11. Februar 2017 werden deutschlandweit Aktionen durchgeführt um die Regierung aufzufordern, keine Flüchtlinge mehr nach Afghanistan zurück zu schicken. Denn das verstößt gegen Menschenrechte, die in Deutschland zum bestehenden Recht gehören!

Die Initiative „Pasewalk hilft“, die ev. Kirchengemeinde und das DRK organisieren für den 11. Februar eine Mahnwache, am Glockenspiel auf dem Markt in Pasewalk.

Wir gehen damit wiederholt an die Öffentlichkeit um der Forderung, keine Abschiebungen nach Afghanistan, Nachdruck zu verleihen. Friedliebende Menschen werden gebeten auf den Markt zu kommen, und so ein Zeichen der Mitmenschlichkeit zu setzen.

Die Mahnwache beginnt 12:30 Uhr auf dem Markt am Glockenspiel in Pasewalk. Neben Redebeiträgen, wird ein Offener Brief an den Ministerpräsidenten Herrn Sellering und an den Innenminister Herrn Caffier verlesen. Eine Liste zur Sammlung von Unterschriften liegt bereit. Pastor Grashof wird ein Friedensgebet abhalten. Die Friedensglocke von St. Marien wird ebenfalls wieder zu hören sein.